Hebriden
  • Den perfekten Hebriden Urlaub planen
  • Welche Kategorie suchen Sie?
  • Erkunden Sie Hebriden
  • Die besten Hebriden Reisetipps

HEBRIDEN - die besten Insider Tipps für Urlaub und Reise

Die Isle of Harris, auch nur Harris genannt, ist die Südregion der Äußeren Hebriden in Schottland. Die Insel ist bekannt für ihre atemberaubende Landschaft, interessante archäologische Stätten, eine vielfältige Flora und Fauna und ihre gälischen und altnordischen Traditionen. Einer der berühmtesten Touristenorte von Harris ist Luskentyre Sands (der Traigh Losgaintir Beach wurde zum feinsten Strand Großbritanniens gewählt) an der Westküste. Hier finden Sie kilometerlange, herrliche weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, erstaunliche Dünen und die Insel Taransay (Schauplatz der britischen Show 'Castaway'), wo Kitesurfen und Delfine beim Tanzen zu beobachten zu den Freizeitbeschäftigungen gehören. Auch der berühmte Tweed-Shop von Donald John McKay befindet sich in Luskentyre. Weitere Attraktionen von Harris sind beispielsweise die historische Hauptstadt Tarbert, die alte Walfangstation von Bunavoneandar, das Adler-Observatorium und Amhuinnsuidhe Castle. Die Gegend bietet jede Menge Outdoor-Aktivitäten wie Mountainbiking, Fischen, Kayakfahren, Windkarting, Kitesurfen, Kanufahren, Segeln und vieles mehr.

Die Isle of Harris kann man mit dem Flugzeug ab Glasgow, Edinburgh oder Inverness erreichen. Sie landen auf dem Stornoway Airport, der 90 Fahrminuten entfernt liegt. Es gibt auch regelmäßige Fährverbindungen von der Isle of Sky (UIG) nach Tarbert und Levenburgh (40 Minuten). Die beste Zeit für einen Besuch der Isle of Harris ist im Februar und März, wenn der Himmel klarer, die Nächte sternenreich und die Tage sonnig sind und die prächtige Frühlingsblüte eingesetzt hat.
 

Boutique Hotels Hebriden Alle Hotels

Hebriden Tipps - Hebriden, die besten Insider Tipps für Urlaub und Reise

 
world top 7